Rihanna überrascht Käufer bei der Eröffnung ihres zweiten Dessous-Geschäfts Savage X Fenty

Author

Categories

Share

Am Samstag, den 12. Februar, strömte am Wochenende des Super Bowl 2022 in Los Angeles eine Schlange voller eifriger Käufer in die Westfield Mall in Culver City, um sich für die Eröffnung von Rihannas zweitem stationären Geschäft für ihre Dessous-Marke anzustellen , Savage X Fenty. Im leuchtenden Eingang des Ladens standen metallene Mannequins, die in Fenty-Unterwäsche glänzten. Drinnen sahen sich die Kunden ihre freche neue Valentinskollektion aus nächster Nähe an.

Lazy geladenes Bild
Ausstellung im neuen Savage X Fenty Store in Culver City. SAVAGE X FENTY

 

Der kaleidoskopartige, neonfarbene Laden fühlt sich wie ein futuristisches Labyrinth an, wobei jeder Raum (mit Namen wie Ripple, Logo, Swirl und Evergreen) den Käufer in ein anderes Reich eintaucht, einschließlich einer Schaufensterpuppenwand. Pinke und rote Spitzenunterwäsche im Farbschema des Valentinstags werden neben dunkleren Stücken arrangiert. Bemerkenswerterweise präsentieren Rihannas Mannequins authentische, vielfältige Darstellungen des menschlichen Körpers auf eine Weise, die Kunden stärkt.

Die werdende Mutter hebt weiterhin die Erwartungen an das, was als Standard für den Erfolg von Dessous-Linien gilt. Mit dem Marketing von Savage X Fenty mit Männern, LGBTQIA+-Leuten und Menschen mit Behinderungen ist Rihannas Bekleidungsimperium an der Spitze, wo Mode in Zukunft sein könnte. Die Herstellung von Loungewear, Unterwäsche und Intimbekleidung, die für jedermann geeignet ist und sicherlich von jedem getragen werden kann, hinterlässt weltweit Eindruck.

Das Popkulturphänomen selbst überraschte Käufer, die in das Einkaufszentrum gekommen waren, um die Savage X Fenty 2022-Valentinstagskollektion zu kaufen. Riri erschien während des Abends mit A$AP Rocky in einem tiefroten Vinylgewand, das dramatisch um ihren wachsenden Bauch drapiert war, und begrüßte Fans und Kunden. „Es war schon immer etwas, was ich tun wollte, und es war mir so wichtig, mit unseren Kunden im wirklichen Leben in Kontakt zu treten“, sagt Rihanna gegenüber. „Wir haben uns diese Läden schon so lange vorgestellt und es war mehr als aufregend, heute unseren Laden in LA zu betreten.

In einem einzigen Raum des Ladens sind raumhohe Bewegungsgrafiken von Rihanna in Endlosschleife zu sehen, die die Käufer in ihre Welt von Savage X Fenty eintauchen lassen. Das Geschäft verfügt sogar über eine neue KI-Technologie, die Kunden dabei unterstützt, ihre perfekt sitzende Unterwäsche zu finden.

Lazy geladenes Bild
Rihanna bei der Eröffnung des Savage X Fenty Culver City Stores in der Westfield Culver City Mall am 12. Februar 2022. FOTO VON STEFANIE KEENAN/GETTY IMAGES FÜR SAVAGE X FENTY

Savage X Fenty arbeitete mit dem E-Commerce-Dienst Fit:Match zusammen, um hochmoderne Körperscan-Tools bereitzustellen. Die Fit Xperience-App verwendet Lichterkennungs- und Entfernungssensoren, um einen genauen 3D-Scan der verschiedenen Körpertypen des Kunden zu erhalten. Dies hilft dabei, die bequemste Passform für Kunden zu finden und gleichzeitig das Risiko von Rücksendungen zu reduzieren. Rihanna schuf ihre ersten stationären Savage x Fenty-Einrichtungen und priorisierte das Kundenerlebnis mit Design und technischer Unterstützung des bildenden Künstlers Jed Skrzypczak, O’Neil Langan Architects und der Kreativfirma PlayLab. Das Geschäft setzt auch auf nachhaltige Praktiken mit biologisch abbaubaren Kleiderbügeln aus Weizenstroh und Einkaufstaschen aus RPET (recyceltes Polyethylenterephthalat).

 

 

Rihannas Body-Positive- und Inklusiv-Dessous-Linie, die 2018 eingeführt wurde, wird insgesamt fünf offizielle Stores in den Vereinigten Staaten haben. Der Standort in Las Vegas wurde Ende Januar eröffnet und die großen Eröffnungstermine der Geschäfte in Houston, Philadelphia und Washington DC werden noch bekannt gegeben. Alle stationären Geschäfte werden voraussichtlich Anfang 2022 geöffnet sein.

„Wir wollen, dass die Leute gut aussehen und sich gut fühlen“, sagte Rihanna. „Wir möchten, dass Sie sich sexy fühlen und dabei Spaß haben.“

Author

Share